<< zurück

 

 

Gestaltung Kreisverkehr Firma Schmidt St.Blasien



Form und Materialität des Rings symbolisieren die Verbundenheit mit dem Standort und dem Arbeitsbereich Staßenraum der Firma Schmidt. Die Konstruktion des Rings besteht aus einem Leitplankensystem auf zurückgesetzten Stahlstützen; so scheint es, als würde der Ring schweben. Der untere Bereich ist mit einem typischen, gewellten Leitplankenprofil versehen. Hierdurch enstehen interessante Licht- und Schattenvariationen. Oben ist ein geradliniges Profilblech angebracht, aus dem der Firmenname ausgestanzt wird.

 

 


Der Ring wird von innen mit sparsamen LED-Leuchten in den Unternehmensfarben beleuchtet. Das Zentrum des Kreisverkehrs wird ebenfalls wie die Einmündungsinseln mit dunklem Schotter versehen. Etwas aus der Mitte gerückt entsteht ein Podest für Austellungsgeräte der Firma Schmidt - je nach Saison. Mit der Verwendung von Leitplanken wird der derzeitigen Debatte über gefährliche Unfälle durch Kreisverkehrgestaltungen Rechnung getragen. Gestaltung wird hier mit Verkehrssicherheit verbunden.

 

 

 

 

 


Präsentationsplan